Skip to Content

November 2010

Deutsches Team dreht Pilotfilm für Action-Serie in Mexiko

Ein neu entdeckter Maya-Kodex steht im Mittelpunkt von "World Express". Die UFA dreht den 90-Minüter im Auftrag von RTL noch bis Mitte Dezember auf der Halbinsel Yukatan.

"Nein! Ich will nicht sterben", schreit ein Geschäftsmann auf deutsch. Die Passanten blicken entsetzt nach oben. Der Mann baumelt am Bein eines anderen, der sich gerade noch so am Dach des dreistöckigen Grand Hotel im Zentrum von Mérida festhält. "Das hätten Sie sich früher überlegen sollen", ruft der sportliche Retter zurück. Alle halten den Atem an. Dann fallen beide nach unten.

Es sind Schauspieler und natürlich fallen sie an Seilen gesichert und weich, auf ein paar dicke, blaue Sportmatten. Die Szene, für die die UFA-Fernsehproduktion und ihr mexikanischer Partner eines der schönsten Gebäude der yukatekischen Hauptstadt ausgesucht haben, wird der Auftakt sein für "World Express", den Pilotfilm einer Action-Serie, in der zwei Männer rund um den Globus abenteuerliche Post ausliefern müssen.

Abonnieren Sie die LAZ, um den ganzen Artikel zu lesen.LAZ jetzt abonnieren!

Die Revolution entlässt ihre Kinder nicht

Mexiko begeht das 100-jährige Jubiläum einer Revolution, die noch aussteht. Jedes Jahr wiederholt das Land den Traum einer Revolution, die so nicht stattgefunden hat. Sie wird gefeiert und gefeiert, um sich selbst vorzumachen, dass es sie gab. Der Mensch erschafft sich zuerst die Illusion von der Wirklichkeit, bevor sie sich verwirklicht. Das gilt als normal. Aber bis dahin, muss das Prinzip verstanden und die Realität erkannt werden, sonst ist die Verwirklichung blockiert.

Das 200-jährige Jubiläum der Unabhängigkeit wird in spanisch gefeiert, der Sprache der Konquistadoren, und das 100-jährige Jubiläum der Revolution am 20. November, der Umwälzung der Gesellschaft von einer feudalistischen, oligarchischen Herrschaftsstruktur in eine Demokratie, wird von immer noch feudalistischen und oligarchischen Herrschaftsstrukturen organisiert. Nur langsam wächst ein Bewusstsein für solche Widersprüche.

Abonnieren Sie die LAZ, um den ganzen Artikel zu lesen.LAZ jetzt abonnieren!

LAZ-INFO