Skip to Content

Deutschland und Argentinien mit klarem Vorsprung im WM-Viertelfinale

Die junge deutsche Nationalelf kann sich weiter Hoffnungen auf den Weltmeistertitel machen. Sie bescherte dem starken englischen Team mit 4:1 die höchste Niederlage ihrer WM-Geschichte, wobei ein klares Tor der Engländer vom uruguayischen Schiedsrichter Jorge Larrionda nicht gegeben wurde.

Abonnieren Sie die LAZ, um den ganzen Artikel zu lesen.LAZ jetzt abonnieren!

LAZ-INFO