Skip to Content

Mein 9/11: Als Journalistin bei den Anschlägen in New York

Urlaub in New York, beim Frühstück, das Telefon klingelt: ein Flugzeug ist gerade ins World Trade Center geflogen. Ich schnappe mir sofort ein Taxi und fahre hin.

Meine Welt hat sich verändert, vor allem aber meine Wahrnehmung von ihr. Die Realität ist nicht immer, was sie zu sein scheint, und es gibt viele Aspekte, die wir noch nicht kennen.

Abonnieren Sie die LAZ, um den ganzen Artikel zu lesen.LAZ jetzt abonnieren!

LAZ-INFO