Skip to Content

Neue Entwicklungsagentur Deutschlands nimmt Arbeit auf

Die deutsche Entwicklungshilfe wird seit dem 1. Januar 2011 unter dem Dach einer großen, bundeseigenen Agentur organisiert. Die neue Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GIZ tritt an die Stelle von drei bisherigen staatlichen Hilfsorganisationen: Gesellschaft für technische Zusammenarbeit GTZ, Deutscher Entwicklungsdienst DED und Internationale Weiterbildung und Entwicklung InWent.

Abonnieren Sie die LAZ, um den ganzen Artikel zu lesen.LAZ jetzt abonnieren!

LAZ-INFO