Skip to Content

Präsident der argentinischen Zentralbank zurückgetreten

Nach monatelangem Druck ist Juan Carlos Fábrega am Mittwoch zurückgetreten. Präsidentin Kirchner hatte ihn zuvor in einer Rede kritisiert. Die Börse reagierte mit einem Kursverfall von rund neun Prozent auf die Nachricht. 

Abonnieren Sie die LAZ, um den ganzen Artikel zu lesen.LAZ jetzt abonnieren!

LAZ-INFO