Skip to Content

Rousseff knapp als Präsidentin Brasiliens wiedergewählt

Bei der Stichwahl hat sich die Amtsinhaberin mit rund 51 Prozent der Stimmen gegen ihren sozialdemokratischen Herausforderer Neves durchgesetzt. Sie kündigte sogleich Reformen gegen die verbreitete Korruption an.

Abonnieren Sie die LAZ, um den ganzen Artikel zu lesen.LAZ jetzt abonnieren!

LAZ-INFO