Skip to Content

Zahl der Unwetter-Toten in Brasilien steigt auf mehr als 700

Eine Woche nach den verheerenden Erdrutschen und den massiven Überschwemmungen im bergigen Hinterland von Rio de Janeiro ist die Zahl der Todesopfer auf über 700 gestiegen. Die Nachrichtenagentur Reuters meldete am Mittwoch unter Berufung auf örtliche Behörden 727 Tote und 207 Vermisste. Diese würden davon ausgehen, dass mehr als 1.000 Menschen durch die Katastrophe ums Leben gekommen seien.

Nach der schwersten Unwetterkatastrophe Brasiliens werden immer noch hunderte Menschen vermisst, Tausende wurden obdachlos.

Abonnieren Sie die LAZ, um den ganzen Artikel zu lesen.LAZ jetzt abonnieren!

LAZ-INFO